Künstler in Wort und Klang

Thorsten Siltmann
Thorsten Siltmann

Horst Schielmann war nicht nur der erste Künstlerkollege, der seine Lichtobjekte bei mir ausgestellt hatte, er hat auch Kontakt zu musikalischen Künstlern hergestellt, sodaß wir am 11. März 2017 Thorsten Siltmann hören konnten, der Reinhard Mey Lieder spielte und uns vom Leben und Schaffen des Sängers erzählte.

 

 

 

 

 

Und nur wenige Wochen später am 31. 03. gab es dann Literatur mit Musik vom Duo Wortklang im Kunstkiosk. Markus Kiefer las Texte von Daniil Charms und Günter Menger bot ein ungewöhnliches Klangerlebnis.

Markus Kiefer
Günter Menger

 

 

 

 

 

 

 

 

Leonard Cohen Abend

Anfang Mai erfreuten wir uns dank der Darbietung des Gitaristen und Cohenkenners Wolfgang Bachmann und des Schauspielers und Lyrikspezialisten Giampiero Piria an den Songs von Leonard Cohen.

 

 

 

 

 

 

Kleine musikalische Länderreise

Das nächste musikalische Ereignis hat mich besonders gefreut, denn es war der Liederabend der besonderen Art; so wie ich mir noch ganz viele wünsche. Ulla war auf mich zugekommen und hat angefragt, ob sie und eine Freundin mit einem Liederabend bei mir auftreten könnten. Aus diesen mutigen Schritt wurde dann im Oktober eine kleine musikalische Länderreise.

Ulla und Claudia auf der musikalischen Länderreise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und dann konnte ich bei einem Gespräch einen anderen, bekannten Künstler hier in GE gewinnen, André Wülfing, einen wunderbaren Schauspieler und begnadeten Erzähler. Zur Vorbereitung seines Erzählnachmittags hatte er sich in der Ausstellung von Lena Bengner-Müller umgesehen und die Märchen anhand ihrer Bilder ausgewählt.

André Wülfing vor ‚Röslein rot‘ von Lena Bengner-Müller

André Wülfing erzählt Märchen aus aller Welt
Sonntag, 5. November 2017 Beginn 1 7.00 Uhr